Hauptbild AGG-Konformität
Festanstellung Punkt Stellenanzeige Rot Kerpen Punkt Stellenanzeige Rot Ab sofort
Sie suchen einen Arbeitgeber, der Ihre Expertise optimal einsetzt? Dabei wollen Sie sich weiterentwickeln und lernen? Hierfür suchen Sie Unterstützung im Bewerbungsprozess und bei Ihrer Karriereplanung? Dann suchen wir Sie! Kompetent, persönlich und initiativ - das ist die top itservices AG: Als einer der führenden Personaldienstleister für IT und Engineering bringen wir top Fach- und Führungskräfte sowie Spezialisten zum passenden Unternehmen. Für Festanstellungen, auf Zeit oder für Projekte. Dabei bieten wir einen ganzheitlichen Experten-Service. Wir nehmen uns Zeit, Sie kennenzulernen und coachen und navigieren Sie auf Wunsch durch Ihren beruflichen Weg.
Ihre Aufgaben
  • Remote-Überwachung von Netzwerken und zentralen Datacenter-Strukturen
  • Incident-Management
  • Arbeiten mit Ticketsystemen
  • Klassifizierung und Priorisierung von Tickets
  • Identifizierung von Störungen
  • Umsetzung von Change-Anforderungen
  • Technische Dokumentation
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse im Netzwerkumfeld bzw. der Kommunikationstechnologie
  • Erfahrungen mit SAP R/3 und HP Openview
  • Bereitschaft in einem 24/7 Schichtsystem zu arbeiten
  • Hohe Kommunikationskompetenz sowie ausgeprägtes Servicebewusstsein
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Ihre Chance
  • Als namhafter Dienstleister bieten wir Ihnen neben der Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen, eine attraktive Vergütung, verbunden mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem innovativen Umfeld.
  • Partnerschaftlichkeit ist die Basis unserer Zusammenarbeit.
Bewerben
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 436-5808 an job-01@top-itservices.com. Gern geben wir Ihnen auch telefonisch unter der unten angegebenen Rufnummer Auskunft. Ihr Ansprechpartner ist Marco Klesse.
 Londoner Bogen 6
 44269 Dortmund
 Tel: +49 231 841676-83
QR-Code
*Erfolgt im Text zugunsten einer besseren Lesbarkeit keine explizite Differenzierung zwischen der weiblichen und männlichen Form, so sind dennoch stets beide gemeint.