Datenbankadministrator SAP-ASE (m/w/d)

Gütersloh, Homeoffice | Festanstellung | Ab sofort oder nach Vereinbarung

Jetzt bewerben

Kompetent, persönlich und initiativ - das ist die top itservices AG. Wir beraten Unternehmen ganzheitlich in ihren IT-Projekten und unterstützen sie durch die professionelle Vermittlung von Fach- und Führungskräften. Für Festanstellungen, Projekte oder auf Zeit.

Sie suchen Ihre nächste Herausforderung? Dann suchen wir Sie!

Gemeinsam möchten wir einen signifikanten Mehrwert sowohl für Ihre individuelle Entwicklung als auch für den Erfolg unserer Kunden schaffen!

Nehmen Sie die Herausforderung an und besetzen Sie eine vakante Position bei einem führenden Unternehmen. 90% Remoteoption

Zu Ihren Aufgaben gehört

  • Verwaltung von Datenbanken im Bereich SAP-ASE (ehemals Sybase)
  • Durchführung von Migrationen sowie die Behebung kleinerer Störungen
  • Teilnahme an Rufbereitschaften und Beratung bei Kundenprojekten
  • Unterstützung bei der Verwaltung von Datenbanken PostgreSQL und MySQL

Was Sie mitbringen sollten

  • Mehrjährige Projekterfahrung im Bereich der Datenbankadministration
  • Routinierter Umgang im Umfeld Linux und Unix
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Workshops sowie gelegentlichen Dienstreisen (max. 10%)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Chance

  • Vernetzung mit interessanten und renommierten Unternehmen
  • Ortsungebunden und flexibel durch die Möglichkeit Remote zu arbeiten
  • Vertrauensvolle & persönliche Begleitung zu jeder Zeit – Partnerschaftlichkeit ist die Basis unserer Zusammenarbeit
  • Transparenter und schneller Bewerbungsprozess mit einer verbindlichen Rückmeldung binnen 14 Tagen

Interessiert?

Erkennen Sie sich wieder? Dann senden Sie Ihre Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 436-11428 an job-01@top-itservices.com. Erste Informationswünsche und Fragen beantwortet Ihnen Iryna Becker gern telefonisch unter +49 231 565569-80. Wir freuen uns bald von Ihnen zu hören!

Londoner Bogen 6
44269 Dortmund
+49 231 565569-0

*Erfolgt im Text zugunsten einer besseren Lesbarkeit keine explizite Differenzierung zwischen der weiblichen, männlichen und weiteren Formen, so sind dennoch stets alle gemeint.