Ihre Anfrage

Schicken Sie uns Ihre
Anfrage direkt über unser
Kontaktformular.
Wir melden uns bei Ihnen
zurück.

Rückruf

Hinterlegen Sie hier Ihre Telefonnummer.
Wir rufen Sie
gerne zurück.

 

E-Mail Anfrage

Schreiben Sie uns eine
E-Mail mit Ihren Fragen oder geben Sie uns
Feedback.

 

Titelbild Karrieretipps

Karrieretipps

 

 

Freelancer werden, so geht’s. 


Wie Sie Ihr Pferd satteln und aufsteigen



Freelancer finden sich in jeder Branche wieder. Ärzte mit eigener Praxis werden zum Beispiel ebenfalls in die Kategorie Freiberufler eingeordnet und mit den damit verbundenen Freiheiten. Ja, Freelancer können auf reichlich Abwechslung, einen guten Verdienst und Flexibilität hoffen. Gleichzeitig kann das manchmal aber schwieriger werden, als man kalkuliert hatte. Weil das erste Projekt meist den Stein ins Rollen gebracht hat, bedeutet das aber nicht, dass er auch weiterhin ohne Hilfe weiter rollt. Ein Netzwerk spinnt sich ebenso nicht von selbst. Wie viele Konten Sie einrichten sollten, ob Sie eine spezielle IT-Haftpflichtversicherung gebrauchen können und ob Zuschüsse für Sie drin sind, erfahren Sie hier.

 

 

IT-Freelancer im Netz


So präsentieren Sie sich wirkungsvoll



Jeder Mensch ist einzigartig, aber haben Sie Ihre Einzigartigkeit schon entdeckt? Wenn das der Fall ist – super! Ist dies nicht der Fall, können einen dabei beispielsweise soziale Netzwerke deutlich weiter bringen. Die Berufsnetzwerke LinkedIN und XING bieten die Möglichkeit, sich national und international optimal zu präsentieren, um die Chance auf die nächsthöhere Karrierestufe nicht zu verpassen. Denn wo sonst tummeln sich so viele Recruiter und Headhunter herum wie dort? Eine Mischung aus Visitenkarte, Lebenslauf und den bewerteten Skills lassen die Personalchefs wissen, was Sie ausmacht. Wie das geht und was noch geht – mehr dazu auf unserem Karrierenavigator.

 

 

IT-Projekte erfolgreich präsentieren


So gelingt es



Präsentationen begleiten uns ein Leben lang, ob im Beruf oder privat. Viele tun sich schwer komplexe Inhalte sachlich und verständlich darzustellen. In jeder möglichen Form des Alltags sollten wir bestens darauf vorbereitet sein – darum auch bei der Präsentation Ihrer IT-Projekte. Keep it short and simple, wird als KISS-Prinzip gern verwendet, um auf sachlicher Ebene das Wesentliche zum Vorschein zu bringen. Damit nicht nur die amerikanische Rockband KISS eine Legende bleibt, sondern auch Ihre Präsentationen, haben wir für Sie, neben nützlichen Buchtipps und Do’s und Don’ts, einen 6-Schritte-Plan entworfen. Wo Sie das alles finden, erfahren Sie hier.




Teaserbild Buch David Allen

 

 

Buchempfehlung


„Wie ich die Dinge geregelt kriege: Selbstmanagement für den Alltag“


Das Leben ist unvorhersehbar – in dem einen Moment hat man den fertigen zwei-Monats-Plan auf dem Tisch liegen und in der nächsten Sekunde kommen wiederum zwei neue Projekte dazu. Das Buch erklärt, wie Sie Ihre Aufgaben, Pläne und Projekte produktiv organisieren, ohne dabei in Stress zu geraten. Was wir in dem Buch ausführlich lernen können: mehr dazu auf unserem Karrierenavigator.